Aktuell

Der Spatenstich für 71 Wohnungen auf der «Oberen Bänklen», Kilchberg, ist erfolgt

Nach intensiven Vorbereitungen ist das Bauprojekt «Obere Bänklen» nun baureif. Die Bagger sind bereits aufgefahren. Am 14. August, um 11.45 Uhr, liess der Gemeindepräsident von Kilchberg die Schaufel in die Erde sinken. Damit war der offizielle Startschuss gefallen.

mehr Pressebericht Zürichsee-Zeitung vom 15.8.2017

Überbauung Reithalle der BG Rüschlikon

Erleben Sie die Wohnüberbauung «Reithalle» der BG Rüschlikon aus der Vogelperspektive.

Das Neubau-Projekt der Baugenossenschaft Rüschlikon umfasst 26 Mietwohnungen und eine Tiefgarage. Die Wohnüberbauung wird nach Minergie-Standard erstellt und erfüllt auch die Ziele der 2000-Watt-Gesellschaft. Sie wird als gemischer Holz-Betonbau erstellt.

mehr Zum Film Zu den Bildern des Aufrichtfests Zu den Presseberichten

Neubau der Stiftung Wohnungsbau Rüschlikon

Der Neubau der Stiftung Wohnungsbau Rüschlikon kommt gut voran. Am 1. Oktober sollen die elf Wohnungen bezogen werden können. 6,5 Mio. Franken kostet das Projekt, das eine Vorreiterrolle im Bezirk Horgen einnimmt.

Zum Artikel in der Zürichsee-Zeitung

Webcam auf dem Reithalle-Areal eingerichtet

Eine Webcam mit Blick auf die Baustelle an der Bahnhofstrasse ist eingerichtet. Die Kamera schiesst alle 15 Minuten ein Bild. Verfolgen Sie den Bau vom Sessel aus.

Webcam

Spatenstich «Reithalle», Rüschlikon

Baggerzähne schaffen Platz für Wohnraum

Mit der schönen Tradition des Spatenstichs wurde am 30. März 2016 der Baubeginn für die Überbauung Reithalle an der Bahnhofstrasse in Rüschlikon begonnen. Den Zeichen der Zeit folgend kamen die Spaten aber nur symbolisch zum Einsatz. Den entscheidenen Stoss gab der Präsident der Baugenossenschaft Rüschlikon Ruedi Schellenberg, aber mittels einer Baggerschaufel. Nun kann's losgehen mit dem Bau.

mehr Galerie

Bauprojekt «Bänklen» in Kilchberg

Die in Zürich ansässige Baugenossenschaft Turicum wird demnächst in Kilchberg rund 70 Wohnungen erstellen. Die Turicum gewann den Bauträgerwettbewerb 2014 zusammen mit dem Atelier ww, ebenfalls aus Zürich. Die Projektleitung liegt bei der S&S Schellenberg & Schnoz AG. Der Baubeginn erfolgt im Laufe 2016.

mehr